/ / / Unkraut und Moos bekämpfen

Unkraut und Moos bekämpfen

Unkraut

Jérôme Staehle gibt Profitipps ...

... zum Bekämpfen von Unkraut und Moos im Garten!
Expertentipps
Die beste und umweltfreundlichste Methode der Unkrautentfernung ist das Jäten, bei dem die Pflanzen samt Wurzeln aus dem Boden entfernt werden. Mit einem Unkrautstecher funktioniert das besonders gut. Ritzen zwischen Wegplatten können mit einem Fugenkratzer oder Messer vom Unkraut befreit werden.

Bei der Unkrautbekämpfung ist Zeit und Geduld gefragt. Nur wer konsequent ist, kann sich über Erfolge freuen. Wichtig ist es deshalb, das Jäten regelmäßig zu wiederholen, damit nachwachsendes Unkraut sich nicht vermehren kann.
Expertentipps
Moos auf dem Rasen hat viele Gründe – zu viel Schatten, Feuchtigkeit oder ein schlechter pH-Wert. Die häufigste Ursache sind jedoch Pflegefehler. Wer seinen Rasen richtig mäht, düngt und regelmäßig das Unkraut entfernt, kann sich schon bald über perfektes Grün freuen.

Dem Unkraut sollten Gartenbesitzer am besten mit mechanischen Mitteln zu Leibe rücken. Für den Rasen gibt es Vertikutierer, beispielsweise von SABO, mit denen die Grasnarbe eingeschnitten wird. Dabei werden Moos und Pflanzenreste entfernt und der Boden wird belüftet.

Durch richtiges Mähen kann Unkraut vorgebeugt werden. Die Schnitthöhe des Rasens ist hierbei entscheidend. Viele Hobbygärtner schneiden die Halme etwas kürzer, um seltener mähen zu müssen. Das sind aber ideale Bedingungen für Unkräuter, die dadurch ausreichend Licht zum Keimen erhalten. Eine Schnitthöhe von vier Zentimetern ist optimal.
  • SABO Vertriebspartner

    Vertriebspartner in Ihrer Nähe

    SABO gibt es exklusiv im Fachhandel. Denn wer hohe Ansprüche an Qualität und Funktionalität seiner Motorgeräte stellt, erwartet auch kompetente Beratung und professionellen Service. Und dies erhält man eben nur beim speziell geschulten und autorisierten Fachhändler.

      Unsere Vertriebspartner